Auf dem Berg 627367 Horstedt
Unsere BürozeitenMo – Fr: 9:00–15:00
Arbeitstreffen der BeraterInnen zur „Sozialen Landwirtschaft“ auf dem Eickedorfer Hof!
Arbeitstreffen der BeraterInnen zur „Sozialen Landwirtschaft“ auf dem Eickedorfer Hof!

Die bundesweit einzigartige Kooperation der Fachstelle Maßstab Mensch, des Eickedorfer Hofes und der „Stiftung Leben und Arbeiten“ haben bundesweit tätige BeraterInnen in Sachen „Soziale Landwirtschaft“ in den Norden geführt. Denn zentrale Fragestellung des Treffens war es, alle bestehenden Möglichkeiten kennenzulernen, die Höfe nutzen können, wenn sie Arbeitsangebote für Menschen mit Beeinträchtigungen schaffen wollen. Das Netzwerktreffen der BeraterInnen auf Initiative des…

weiter lesen

Fachstelle Maßstab Mensch stellt sich vor!
Fachstelle Maßstab Mensch stellt sich vor!

Ende Mai 2019 waren wir zur Jahrestagung des Bundesverband ANTHROPOI in Karlsruhe eingeladen, um unsere inklusive Zusammenarbeit von Fachstelle, Landwirtschaft und Menschen mit Beeinträchtigungen im Rahmen eines Marktplatztreffens vorzustellen. Anschließend sind wir dann mit interessierten Marktbesuchern in vertiefte Gespräche gekommen. Das Interesse am Thema Inklusion ist geweckt, und es ist sehr vielversprechend, welche Vielfalt und Kreativität auf diesen Findewegen ideell, aber…

weiter lesen

ICF- Anwenderkonferenz 2019 an der Hochschule Magdeburg Stendal
ICF- Anwenderkonferenz 2019 an der Hochschule Magdeburg Stendal

Die ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health / Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit ) ist eine Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Sie ist fach- und länderübergreifend als einheitliche und dient als standardisierte Sprache zur Beschreibung des funktionalen Gesundheitszustandes, der Behinderung, der sozialen Beeinträchtigung und der relevanten Umgebungsfaktoren eines Menschen. Mit der ICF können die bio-psycho-sozialen Aspekte von Krankheitsfolgen unter…

weiter lesen

Fachtag mit Partnerhöfen am 21.Januar 2019 in Horstedt
Fachtag mit Partnerhöfen am 21.Januar 2019 in Horstedt

Die Fachstelle hat 9 Partnerhöfe zu einem Fachtag nach Horstedt eingeladen, um gemeinsam die derzeit bestehenden Angebote zu sichten und die Zusammenarbeit in den Blick zu nehmen. Beschäftigt haben wir uns mit Fragen danach, was das Zusammenleben und Arbeiten auf dem Hof für einen selbst und alle anderen Beteiligten bedeutet, wie Entlastungen und externe Unterstützungen zu finden sind, wie ein…

weiter lesen

Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie – Jahrestagung 2018
Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie – Jahrestagung 2018

»Sozialpsychiatrische Versorgung unter dem Gesichtspunkt gesellschaftlicher Ungleichheiten«      Vom 15. bis 17. November fand im Alten Theater in Magdeburg die DSGP-Jahrestagung 2018 statt. 350 Teilnehmer*innen waren gekommen, um über gesellschaftliche Ungleichheiten und sogenannte abgehängte Regionen zu sprechen – und über sozialpsychiatrische Handlungsansätze und Möglichkeiten der Teilhabe. Neben neun Hauptvorträgen und Podiumsdiskussionen gab es 17 Workshops. In einem wurde ausführlich…

weiter lesen

Tagung „Mehrwerte Soziale Landwirtschaft“am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen, 6.- 8.11.2018
Tagung „Mehrwerte Soziale Landwirtschaft“am Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften in Witzenhausen, 6.- 8.11.2018

Soziale Landwirtschaft ist die Verbindung landwirtschaftlicher Erzeugung mit sozialer und pädagogischer Arbeit. Während in Deutschland auf bestimmte Zielgruppen spezialisierte Soziale Landwirtschaftsbetriebe vorherrschen, oft als Teil von Behindertenwerkstätten oder in gemeinnütziger Trägerschaft, ist im europäischen Ausland die Integration landwirtschaftsfremder Menschen in „normale“ Erzeugerbetriebe weit häufiger anzutreffen. Das im Dezember 2016 in Kraft getretene Bundesteilhabegesetz lässt eine ähnliche Entwicklung in Deutschland erwarten.…

weiter lesen

Fachstelle Maßstab Mensch in Niedersachsen
Fachstelle Maßstab Mensch in Niedersachsen

Eine Fachstelle, die das individuelle Menschsein zum Maßstab ihres Verstehens und Handelns macht, ist vor folgende Fragen gestellt: Was brauchen Menschen heute an Ich- gemäßer Unterstützung, um in die eigene Entwicklung zu kommen? Wie können Grenzen, Sackgassen, Krisen, Behinderungen als Potenzial für neue Entwicklungsschritte gesichtet werden? Welchen Umraum benötigen diese Begleitungsprozesse? Wie lassen sich dafür neue, menschliche Zusammenhänge gestalten, die…

weiter lesen

Soziale Landwirtschaft braucht erfahrene Partner aus der Sozialen Arbeit!
Soziale Landwirtschaft braucht erfahrene Partner aus der Sozialen Arbeit!

Es gibt soziale Einrichtungen, die Landwirtschaft als Werkstatt für Menschen mit Behinderung oder als Integrationsfirma betreiben, und es gibt landwirtschaftliche Betriebe, die eigene soziale und pädagogische Angebote in ihr Tätigkeitsfeld integrieren. Eine wirklich kooperative Zusammenarbeit der Praxisfelder Soziale Arbeit und Landwirtschaft bildet bislang die Ausnahme. Der ländliche Raum wird für jeden Menschen, der auf Unterstützung angewiesen ist, zu einem Problem.…

weiter lesen

… gemeinsam inklusiv werden!
… gemeinsam inklusiv werden!

Inklusion ist vor 10 Jahren als Menschenrecht in der UN-Behindertenrechtskonvention festgeschrieben worden. 167 Staaten und die EU haben sich dieser Konvention angeschlossen und damit die volle und wirksame Teilhabe und Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen an der Gesellschaft zu ihrem rechtlichen Grundsatz gemacht. Es gibt weltweit ca. 650 Millionen Menschen mit Behinderungen, das sind 10% der Weltbevölkerung. Soll etwas werden,…

weiter lesen

Wir rufen Sie zurück!